Image
Image
Image

 

Unser ASP Sattelmodell – Mit der bewährten aufgesetzten 3/4 Pausche


Image

Der ASP vereint zusätzlich alle Merkmale des NZT Sattelmodells mit Stoßabsorber-Effekt

Im Bereich der Sitzbeinhöcker und des Schambeins werden die entsprechenden Teile des Sattelbaumes ausgespart und durch eine spezielle Schaumstofffüllung ersetzt.

Durch die bei uns entwickelte patentierte Teilung und Verbreiterung des Sattelbaumes im hinteren Drittel ist es uns gelungen, die beim Reiten entstehende Druckachse zu unterbrechen. Gewicht und Druck wird wie gefordert nur in der Kreuz-Gesäß-Achse übertragen. Dies ermöglicht die gewünschte Stoßabsorbierung und damit rückenschonendes Reiten für Pferd und Reiter. Diese Sättel haben eine verbreiterte Auflagefläche (Kissen) bei einem Kammerverlauf von mindestens 6-7 cm.

Die aufgesetzte Pausche hat sich seit vielen Jahren im Reitsport etabliert!

Sie bietet den Reitern in jeder Situation einen komfortablen Halt ohne dabei die Bewegungsmöglichkeit des Reiters einzuschränken. Bei uns, in der Maßanfertigung sind die Pauschen natürlich auf dem Sattelblatt sowohl verstell- , als auch austauschbar! Damit passen sie sich jedem Reiter in seinem benötigten Schenkelwinkel an. Dieser wird auf einer Schablone in Sitzposition nach gezeichnet.

Abb.: ASP, Ausführung mit MFT Sattelbaum

 

Der ASP von Hennig – natürlich auch als Springsattel oder als MFT zu erhalten

Image
Image
Image
Image

 

Unsere Spitzenmodelle im Vergleich


Image

NZT Sattel
Mit unübertroffenen Sitzkomfort

Image

ASP Sattel
Mit aufgesetzten Pauschen

Image

MFT Sattelbaum
Mit beweglichen Ortschenkeln

 

Willkommen auf unseren Internetseiten –  sie bieten Ihnen eine umfassende Einsicht in unsere Arbeit.

Ihre Sattlerei Hennig